You are currently viewing Meditation durch Origami
Progesteroncreme? Aber bitte bioidentische Progesteroncreme!

Meditation durch Origami

Durch die Praxis der Meditation kann eine Person sehr entspannt werden und es kann auch helfen, inneren Frieden zu finden. Es gibt viele Möglichkeiten zu meditieren und eine davon ist das Üben von einfachem Origami. Aufgrund der Konzentration, die für die Herstellung von Origami erforderlich ist, geht es Hand in Hand mit Meditation, um Körper und Geist zu entspannen.

Im Laufe der Geschichte gab es viele Möglichkeiten zu meditieren; Eine der bekanntesten ist es, im Lotussitz zu sitzen, also mit gekreuzten Beinen, und die berühmten „Ohm’s“ zu singen. Obwohl es in viele Witze und Parodien verwandelt wurde, ist es ein Weg, einen meditativen Zustand zu erreichen.

Origami und Meditation haben einige Gemeinsamkeiten, die sie zu einer idealen Partnerschaft machen:

1) Konzentrieren Sie sich – um zu meditieren oder Origami zu vervollständigen, müssen Sie sich auf eine Sache konzentrieren und alles andere entgleiten lassen.

2) Ruhig – Meditation und Origami werden am besten an einem ruhigen, entspannten Ort praktiziert, an dem es wenige oder keine Unterbrechungen gibt.

3) Üben – Um Origami zu machen und zu meditieren, müssen Sie jede Kunst üben, bis Sie die anstehende Aufgabe leicht erledigen können.

Wie integrierst du Fitness in deinen Alltag und welche kurzen Übungen oder Gewohnheiten empfiehlst du für mehr Bewegung im täglichen Leben?
0 votes · 0 answers
AbstimmenErgebnisse

4) Weniger kann mehr sein – in der Meditation kann eine einfache Konzentration oder ein Gedanke Sie tief in einen Zustand der Entspannung führen, genau wie die Arbeit an einem einfachen und leicht zu machenden Origami wie einer Rose.

Jeder von ihnen ist sowohl für die Meditation als auch für Origami wichtig und aus diesem Grund arbeiten die beiden sehr gut zusammen. Nehmen Sie ein Origami so einfach wie eine Rose und üben Sie, bis es Ihnen zur zweiten Natur wird, als ob Sie es mit verbundenen Augen tun könnten. Während Sie dies jetzt tun, werden Sie sich vollständig auf die anstehende Aufgabe konzentrieren; nämlich die Rose zu machen.

Sie werden sich nur auf das Biegen der Rose konzentrieren und es wird ein fast hypnotisches Gefühl annehmen, wenn sich Ihre Muskeln gedankenlos bewegen. Wenn Sie dies tun, wird Ihr Kopf frei und Sie denken nur an die Rose und jede Falte, während Sie es tun. Das ist die Essenz der Meditation. Befreien Sie Ihren Geist von allen Ablenkungen, aber ein einfaches Ziel ermöglicht es Ihrem Körper, den Stress des Tages abzubauen.

Diese Art von Übung braucht Zeit, um sie zu meistern, weil Sie das Falten des Papiers immer wieder üben. Je öfter Sie dies tun, desto besser werden Sie und desto tiefer wird Ihre Mediation, was wiederum zu besserem Origami und tieferer Entspannung führt. Mit der Zeit wird es zu einem weiteren Aspekt deiner Meditation werden, einen Frosch oder einen Kranich zu machen und ihn springen oder davonfliegen zu sehen.

Sie werden auch feststellen, dass sich Ihre Origami-Falttechniken und -fähigkeiten verbessern, da Sie beim Üben von Origami in einen meditativen Zustand eintreten können. Je mehr Sie im Origami vorankommen, desto tiefer und entspannender werden Ihre Meditationen und Sie werden feststellen, dass dies mit der Zeit immer mehr zunimmt.


Source by Rammel Firdaus Ramli

Schreibe einen Kommentar