You are currently viewing Die legendäre schnelle Phobie-Heilung

Die legendäre schnelle Phobie-Heilung

[ad_1]

Ein Mann mit Spinnenphobie betritt einen Raum. Seine Phobie bedeutet, dass er sich nicht einmal ein Bild von etwas ansehen kann, das wie eine Spinne aussieht, ohne eine Panikattacke zu bekommen. Also sucht er unbewusst den Raum nach Spinnen ab, während er sich auf einem bequemen Stuhl gegenüber einer Therapeutin niederlässt. Zwanzig Minuten später steht er mit einer Spinne an der Hand und einem Lächeln im Gesicht mitten im Raum.

Ein bemerkenswerter Therapeut? Wahrscheinlich nicht. Ein Glücksfall ? Nein: So etwas passiert ständig. Eine bemerkenswerte Behandlung? Ja: Der Mann hat gerade die Fast Phobia Cure erlebt.

WAS IST PHOBIA QUICK CURE?

Die Fast Phobia Cure ist heute wahrscheinlich das zuverlässigste und effektivste Werkzeug in der Psychotherapie. Es wird geschätzt, dass es bei den meisten Phobien zu etwa 90 % erfolgreich ist, weil es tut, was es verspricht – es heilt Phobien schnell. Das obige 20-Minuten-Beispiel ist ziemlich typisch. Und das ohne die Angsttaktiken, die psychologische Archäologie, die Drogen und die Exposition, die von älteren, weniger wirksamen Phobiebehandlungen verwendet werden.

WIE ES FUNKTIONIERT

Die meisten von uns haben in ihrem Leben traumatische und aufwühlende Ereignisse erlebt. Wenn wir an diese Ereignisse zurückdenken, sind sie nie angenehme Erinnerungen, aber sie erschüttern uns nicht mehr so ​​sehr wie damals.

Wie integrierst du Fitness in deinen Alltag und welche kurzen Übungen oder Gewohnheiten empfiehlst du für mehr Bewegung im täglichen Leben?
0 votes · 0 answers
AbstimmenErgebnisse

Bei Phobikern ist das anders. Sehr verschieden. Wenn sie sich an ihr Trauma erinnern, fühlen sie sich genauso wie damals, obwohl es Jahrzehnte her ist. Sie haben lebhafte und bewegende Erinnerungen an das Ereignis.

Es sind diese Arten von Erinnerungen – die im emotionalen Teil des Gehirns gespeichert sind – die Phobien schüren und aufrechterhalten. Solche Erinnerungen sind so stark und präsent, dass das bloße Erinnern an sie Angstreaktionen hervorrufen kann. Das heißt, die Phobie ist mit diesen Erinnerungen verbunden, so dass es fast so ist, als wären sie wieder in der Situation und erleben ähnliche Reaktionen – Panik, Herzklopfen, Zittern, Schwitzen und ein unwiderstehliches Verlangen zu rennen.

Für den Rest von uns sind unsere traumatischen Erinnerungen dissoziiert – sie sind sachlicher und tragen weniger Emotionen – weil sie im Laufe der Zeit vom logisch denkenden Teil des Verstandes verarbeitet wurden. Für den Phobiker hat diese Dissoziation nicht stattgefunden. Aber es muss.

Die Fast Phobia Cure ist ein schneller Dissoziationsprozess. Es ermöglicht dem Opfer, die traumatischen Erinnerungen aus einem ruhigen und dissoziierten Zustand oder getrennt zu erleben. Der andere Teil des Verstandes – der emotionslose, rationale, denkende Verstand – kann dann an die Arbeit gehen und die Erinnerungen in gewöhnliche, sachliche, neutrale und nicht bedrohliche Erinnerungen umwandeln. Wie die Erinnerung an das, was Sie zum Frühstück gegessen haben. Wenn das emotionale Etikett von phobischen Begegnungen abgezogen wird, wird die Phobie dekonditioniert. Lass uns gehen.

DER MECHANIKER

Der Weg, um diese Dissoziation zu erreichen, besteht darin, das Opfer dazu zu bringen, sich vorzustellen, wie es sich aus einer entfernten, dritten Person oder distanzierten Position betrachtet, während es das traumatische Ereignis durchmacht.

Möchten Sie Ihre Fitnessziele erreichen und gesünder leben?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um wertvolle Fitness-Tipps, Trainingspläne und Ernährungsempfehlungen zu erhalten.

🏋️‍♀️ Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihre Kraft und Ausdauer zu steigern. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Trainingsroutinen und Motivation zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihren Weg zu einem fitten Lebensstil zu beginnen und von unseren Expertentipps zu profitieren.

Das klassische Szenario besteht darin, dass sie sich vorstellen, in einem Kino einen alten Schwarz-Weiß-Film zu sehen, in dem sie die Erfahrung mit sehr hoher Geschwindigkeit durchlaufen (wie ein Video mit schnellem Vorlauf). Die Dissoziation kann verstärkt werden, indem man sie sich vorstellt, sie befänden sich in der Vorführkabine und beobachte sich selbst, wie sie in ihrem Kinositz sitzt und sich den Film ihres jüngeren Selbst ansieht, der die Erfahrung durchläuft. Dies schafft die Distanz und den Komfort, die für die Dissoziation notwendig sind.

Sie werden dann gebeten, die Sicherheitszeit am Ende des Films einzugeben und sich vorzustellen, dass sie das Erlebnis physisch mit sehr hoher Geschwindigkeit zurückspulen. Dieser Schritt wird mehrmals wiederholt. Es schafft Dissoziation, weil der Verstand das traumatische Ereignis nie umgekehrt erlebt hat und daher keine Angstreaktion darauf vorbereitet hat, sodass sie es ruhig erleben. Erinnerungen werden vom Gehirn umkodiert und mit weniger emotionaler Belastung gespeichert.

Diese Schritte sind das Herzstück von Fast Phobia Cure. Sie werden an wichtigen traumatischen Erinnerungen rund um die Phobie durchgeführt – normalerweise werden drei oder vier dieser Erinnerungen verwendet – in einem Prozess, der nur fünf Minuten dauern kann.

VARIANTEN

Variationen von Fast Phobia Cure können darin bestehen, das Kinoszenario zu ändern, indem sie einfach auf einen Fernsehbildschirm schauen oder sich vorstellen, das Ereignis als Zuschauer aus einem Hubschrauber oder aus der Vogelperspektive mitzuerleben oder es sich auf einer Bühne entfalten zu sehen. Oder, sobald das Gedächtnis besser ist, bitten Sie sie, sich einen „Director’s Cut“ anzuschauen, indem sie ihren eigenen Soundtrack hinzufügen (häufig wird leichte oder alberne Musik verwendet) und etwas an seinem Erscheinungsbild auf kreative und humorvolle Weise ändern.

WANDEL MESSEN UND PRÜFEN

Vor, während und nach der Durchführung von Fast Phobia Cure wird die Person gebeten, ihr Unbehagen in Bezug auf traumatische Erinnerungen zu bewerten. Sehr starkes Unbehagen sinkt schnell auf Null oder so ungefähr, wenn die Fast Phobia Cure durchgeführt wird. Solche schnellen Veränderungen sind oft ein Schock und eine Freude für die Probanden.

Der letzte Schritt besteht darin, die neuen Antworten zu testen, indem Sie nach dem alten Auslöser suchen (im obigen Beispiel gehen Sie mit dem Menschen auf Spinnenjagd). Auch hier sind die Probanden im Allgemeinen von ihrem Wunsch, dies zu tun, überrascht und fühlen sich in der Nähe des alten Auslösers nicht ängstlich. Für viele mag dies tatsächlich wie ein Wunder erscheinen. Aber die Fast Phobia Cure ist kein Wunder: Sie basiert nur auf guter Hirnforschung, auf aktueller Neurologie.

VORTEILE

Neben seiner Zuverlässigkeit hat die Fast Phobia Cure drei entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Phobiebehandlungen.

Erstens ist es, wie der Name schon sagt, schnell. Die Behandlung dauert in der Regel nur eine Sitzung. Der Verstand lernt sehr schnell. Er lernte sehr schnell, phobisch zu sein, vielleicht innerhalb von Sekunden. Zu lernen, mit der Phobie aufzuhören, kann genauso schnell sein und ist es notwendigerweise auch. Eine so lange und schmerzhafte Behandlung ist nicht notwendig.

Zweitens auf jeden Fall. Es gibt keine direkte Konfrontation mit dem phobischen Auslöser und der Phobische ist während der gesamten Behandlung ruhig und fühlt sich wohl.

Drittens ist es nicht aufdringlich. Da die „Filme“ die des Patienten sind, muss der Therapeut die genauen Details der traumatischen Erinnerung oder der phobischen Begegnungen nicht kennen.

WARUM IST ES NICHT GRÖßER ERHÄLTLICH?

Die Fast Phobia Cure ist eine bemerkenswerte Behandlung, die von jedem kompetenten Therapeuten erlernt und angewendet werden kann. Aber es ist nicht weit verbreitet. Wofür?

Die Antwort scheint zu sein, dass es zu gut funktioniert. Und zu schnell. Es kann in wenigen Minuten und einfach in einer Therapiesitzung durchgeführt werden. Und da ist der Haken: Therapeuten, die die Fast Phobia Cure anwenden, müssen einen Klienten wahrscheinlich nur einmal sehen, also verdienen sie nicht viel Geld. Und traditionelle Therapeuten und Berater der alten Schule beginnen, angesichts schneller und schmerzloser Ergebnisse, ihre eigenen Modelle langwieriger Schmerztherapie in Frage zu stellen.

[ad_2]
Source by Guy Baglow

Schreibe einen Kommentar