You are currently viewing Schulphobie – Behandlung und Heilung von Didaskaleinophobie und Angst

Schulphobie – Behandlung und Heilung von Didaskaleinophobie und Angst

[ad_1]

Zur Schulphobie gibt es wenig Forschung. Es besteht jedoch Einigkeit darüber, dass die Grundlage der Schulphobie höchstwahrscheinlich Trennungsangst ist. In der Schule verhält sich das Kind im Allgemeinen gut und erledigt seine Arbeit. Überfürsorgliche Eltern können unwissentlich zu dem Problem beitragen. Dann kann es sein, dass es dem Kind an Selbstvertrauen mangelt.

Auch ein Schulwechsel, Mobbing oder Hänseleien durch andere Schüler, ein sehr strenger Lehrer oder eine Lernschwäche können Teil des Problems sein. Sie können Behandlung und Heilung für Schulphobie und Schulangst finden.

Sie müssen darauf bestehen, dass Ihr Kind jeden Tag zur Schule geht. Sofern das Kind kein Fieber hat, schicken Sie es zur Schule. Beachten Sie, dass die meisten Schulen es einem Kind nicht erlauben, in der Schule zu bleiben, wenn es erbricht oder Durchfall hat.

Hat das Kind Freunde? Übernachtet er bei einem Freund, spielt er bei jemand anderem? Wenn ja, ist ihr Problem wahrscheinlich nicht Trennungsangst.

Wenn es den Anschein hat, dass das Problem mit der Schule zusammenhängt, treffen Sie sich mit der Schulleitung, um herauszufinden, was getan werden kann, um die Ängste Ihres Kindes zu lindern. Es kann so einfach sein wie der Austausch des Kindersitzes. Die Bitte um einen anderen Lehrer kann das Problem verschlimmern. Er wird sich an einen anderen Lehrer und eine ganz neue Gruppe von Klassenkameraden gewöhnen müssen.

Lassen Sie Ihr Kind nur dann zu Hause, wenn eines oder mehrere der folgenden Symptome vorliegen:

Wie integrierst du Fitness in deinen Alltag und welche kurzen Übungen oder Gewohnheiten empfiehlst du für mehr Bewegung im täglichen Leben?
0 votes · 0 answers
AbstimmenErgebnisse

– Wiederholtes Erbrechen

– Zahnschmerzen

– häufiger Durchfall

– Ständiger Husten

– Ohrenschmerzen

– Fieber über 100 (oder 37,8c)

Möchten Sie Ihre Fitnessziele erreichen und gesünder leben?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um wertvolle Fitness-Tipps, Trainingspläne und Ernährungsempfehlungen zu erhalten.

🏋️‍♀️ Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihre Kraft und Ausdauer zu steigern. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Trainingsroutinen und Motivation zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihren Weg zu einem fitten Lebensstil zu beginnen und von unseren Expertentipps zu profitieren.

Leichte Erkältungssymptome sollten ihn nicht vom Schulbesuch abhalten.

Erklären Sie Ihrem Kind, warum es nicht zur Schule gehen möchte. Fragen Sie ihn genau, was ihn an der Schule stört. Fragen Sie ihn, was ihm dort Schlimmes passieren kann. Betonen Sie, dass er in der Schule sein muss und jeder ihn beschützen wird.

Lassen Sie kein Kind unter der Mittelstufe die Morgennachrichten sehen. Krieg, eine Schießerei in einer Schule oder ein in Ihrer Gegend frei herumlaufender Krimineller verstärken nur den Gedanken, dass sie in der Nähe von Mama und Papa bleiben muss.

Wenn sich die Familiendynamik verändert hat, kann es sein, dass unser schulpflichtiges Kind darauf reagiert. Eine Scheidung, eine Wiederverheiratung, ein neues Baby oder der Tod, der Verlust eines Haustieres oder der Schulbesuch eines Geschwisters können die Welt auf den Kopf stellen.

An diesem Punkt fragen Sie sich, ob Sie irgendetwas tun können, um Ihrem Kind durch diese schwierige Zeit in seinem Leben zu helfen. Es gibt mehrere Schritte, die Sie unternehmen können und die bei den meisten Schulkindern funktionieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind jeden Tag zur Schule geht. Dies ist für Ihr Kind der sicherste Weg, seine Ängste zu überwinden. Durch die Rückkehr zum Schulalltag werden die körperlichen Symptome Ihres Kindes gelindert.

Wenn sie spät aufwacht, schicken oder bringen Sie sie trotzdem zur Schule. Der Schulbesuch ist eine nicht verhandelbare Regel. Gib nicht nach. Versichern Sie ihr, dass es ihr in der Schule gut gehen wird. Wenn sie den Bus verpasst, planen Sie, dass jemand sie zur Schule fährt.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, was ihm solche Angst vor dem Schulbesuch macht. Sag ihr, dass du es verstehst, aber bestehe darauf, dass sie zur Schule geht. Diese Strategie sollte innerhalb weniger Wochen zu einer Behandlung und Genesung von Schulphobie und Angst führen.

Weitere Informationen zur Heilung finden Sie unter http://www.symptoms-of-anxiety-depression.com

[ad_2]
Source by Nina Romanov

Schreibe einen Kommentar