You are currently viewing Kann Meditation helfen, Fieberbläschen loszuwerden?

Kann Meditation helfen, Fieberbläschen loszuwerden?

[ad_1]

Es gibt viele Behauptungen über einige seltsam klingende Behandlungen, die oft als „alternativ“ bezeichnet werden. Doch während einige von ihnen offenbar jeglicher wissenschaftlicher Grundlage entbehren, ist Meditation eine alternative Therapie, die sich sicherlich als hilfreich bei der Beseitigung von Fieberbläschen erweisen kann.

Der Grund ist einfach dieser; Einer der wichtigsten Faktoren, die einen Ausbruch von Fieberbläschen auslösen, ist Stress, da er dazu beiträgt, das Immunsystem zu unterdrücken, das wiederum nicht in der Lage ist, das Fieberbläschenvirus abzuwehren. Das Virus ist dann in der Lage, sich zu reaktivieren, zu vermehren und von der Basis der Nervenzellen, in denen es normalerweise während seines Ruhezustands lebt, an die Hautoberfläche zu wandern, wo es die Herpesbläschen bildet.

Eine proaktive Haltung zur Entspannung kann daher wie jede andere Möglichkeit zur Stärkung des Immunsystems die Wahrscheinlichkeit eines Fieberbläschenanfalls verringern. Während das Immunsystem von Lysinpräparaten profitieren kann, ist eine ausgewogenere Ernährung und Bewegung, aber auch geistige und körperliche Entspannung durch Meditation eine wertvolle Technik. Und da das Immunsystem auch an der Heilung des Herpesbläschens beteiligt ist, ist es sinnvoll, dass Meditation während der Heilungsphase auch für den Herpesbläschenpatienten von Vorteil sein könnte.

Sich einfach die Zeit zu nehmen, jeden Tag 10–15 Minuten Atemmeditation zu praktizieren, wird Ihnen helfen und nicht nur dabei helfen, Ihre Nerven zu beruhigen und inneren Frieden zu finden, sondern Sie werden mit der Zeit auch feststellen, dass Sie im Allgemeinen ruhiger werden und in der Lage sind, mit Stresssituationen umzugehen besser. .

Der erste Schritt in der Meditation besteht darin, den Geist von Ablenkungen zu befreien. Sie sollten einen Ort finden, an dem Sie sich wohl fühlen und fernab von Ablenkungen. Obwohl es üblich ist, Meditation mit der Lotusposition zu verbinden, müssen Sie lediglich einen bequemen Platz finden, an dem Sie aufrecht sitzen können.

Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Ohne wirklich zu versuchen, die Tiefe oder Geschwindigkeit des Atems zu kontrollieren, sollten Sie bemerken, dass Sie sich Ihres Atems bewusst werden, wenn Sie durch die Nase ein- und ausatmen. Indem Sie Ihren gesamten Geist auf Ihren Atem konzentrieren und alle anderen Gedanken eliminieren, sollten Sie sich ruhiger und entspannter fühlen. Nach 15 Minuten sollten Sie sich ausgeruht fühlen. Vielleicht möchten Sie sich noch ein paar Minuten Zeit nehmen, um das Gefühl tiefer Entspannung zu genießen, das auf die Meditation folgt, bevor Sie mit dem Rest Ihres Tages fortfahren.

Wie integrierst du Fitness in deinen Alltag und welche kurzen Übungen oder Gewohnheiten empfiehlst du für mehr Bewegung im täglichen Leben?
0 votes · 0 answers
AbstimmenErgebnisse

Obwohl es keine eindeutigen Beweise dafür gibt, dass Meditation zur Beseitigung von Fieberbläschen eingesetzt werden kann, ist es sicherlich wahr, dass Stress eine Rolle bei der Entstehung von Fieberbläschen spielt, und es macht Sinn, dass die proaktive Stressbewältigung heilende Wirkung haben kann. Unabhängig davon, ob es hilft, Ihre Läsionen schneller zu heilen oder nicht, gibt es noch so viele andere Vorteile der Meditation, die Sie trotzdem nutzen können.

[ad_2]
Source by JoBeth Levina

Schreibe einen Kommentar