You are currently viewing Vorteile der Meditation zur Verbesserung des Gedächtnisses

Vorteile der Meditation zur Verbesserung des Gedächtnisses

[ad_1]

Was ist Meditation?

Meditation ist eine ganzheitliche Disziplin, die Geist und Körper trainiert, sich auf Ruhe und Stille zu konzentrieren. Es kann lebensverändernd sein, da es Ihnen helfen kann, Ihren Stresspegel zu kontrollieren, was Ihre Fähigkeit verbessert, ruhig und rational zu denken. Die Verbesserung des Gedächtnisses resultiert oft aus einer ruhigen Herangehensweise an das Denken. Es gibt viele Formen der Meditation. Eine der beliebtesten Formen ist die Tratak-Meditation.

Tratak-Meditation

Tratak, was wörtlich „Blick“ bedeutet, ist eine beliebte Meditationsmethode, bei der man sich auf einen einzelnen Punkt konzentriert. Es kann ein kleiner schwarzer Punkt, ein Gegenstand oder eine Kerzenflamme sein. Menschen sind im Allgemeinen unruhig; Für den menschlichen Geist ist es ziemlich schwierig, sich für ein paar Minuten auf etwas zu konzentrieren. Aufgrund der Unruhe des Geistes und mangelnder Konzentration schleichen sich sehr leicht belastende Gedanken ein.

Durch das Betrachten eines bestimmten Objekts ist es möglich, Ruhe und Gelassenheit zu fördern. Dies ermöglicht es einer Person, sich zu konzentrieren und gleichzeitig Stress abzubauen. Es hilft auch, die Gedächtnisleistung zu steigern und den Geist in einen Zustand der Aufmerksamkeit, Konzentration und des Bewusstseins zu bringen.

Tratak-Meditation – Eine traditionelle Form der Übung

Wie integrierst du Fitness in deinen Alltag und welche kurzen Übungen oder Gewohnheiten empfiehlst du für mehr Bewegung im täglichen Leben?
0 votes · 0 answers
AbstimmenErgebnisse

Die Tratak-Meditation gilt als eine Form der traditionellen Übung für Geist und Körper. Es hilft dem Geist, Konzentration zu erreichen, die in der modernen Welt fehlt. Heutzutage sind die Menschen mit zu vielen Dingen beschäftigt, ihr Geist ist unkonzentriert und es gelingt ihnen oft nicht, Situationen zu kontrollieren. Dadurch nehmen Stress und Unruhe zu, die sich zu verschiedenen Stresssymptomen entwickeln.

Tratak-Meditation ist eine prähistorische Technik. Es ist eine Form des Yoga, die dem Geist hilft, sich zu konzentrieren und die psychischen Zentren zu öffnen, indem sie göttliche Energiequellen erweckt. Bei der Tratak-Meditation starren Sie nach und nach auf ein Objekt oder einen Punkt, ohne dass Ihre Augen blinzeln; Ihr Geist folgt dem Fokus Ihrer Augen und wird ruhiger und Ihre Gedanken fokussierter. Wenn Sie auf etwas starren, stellen Sie sich dieses Objekt tatsächlich vor, auch wenn Sie die Augen schließen.

Arten der Tratak-Meditation

Tratak Sadhana ermöglicht es dem Gehirn, sich für eine Weile zu entspannen. Aufgrund der Unruhe unserer Gedanken werden fast 80 % der geistigen Energie verschwendet und das Zentralnervensystem schafft es nicht, ein ruhiges Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Wenn eine Person jedoch Tratak Sadhana erreicht, verspürt sie allmählich inneren Frieden und ein Gefühl der Ruhe. Darüber hinaus werden alle unerwünschten Gedanken aus dem Geist entfernt. Dieser Prozess ermöglicht es einer Person auch, mehr Energie zu gewinnen. Es gibt drei verschiedene Arten von Tratak Sadhana, bei denen es sich im Wesentlichen um drei verschiedene Formen der Meditation handelt: Inneres Tratak Sadhana, Mittleres Tratak Sadhana und Äußeres Tratak Sadhana.

Inneres Sadhana von Tratak

Das innere Tratak Sadhana wird durchgeführt, indem man die Augen schließt und sich auf die Mitte der Stirn konzentriert. Dies kann zu Schmerzen führen, die jedoch allmählich nachlassen, wenn Sie den ultimativen Meditationszustand erreichen.

Möchten Sie Ihre Fitnessziele erreichen und gesünder leben?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um wertvolle Fitness-Tipps, Trainingspläne und Ernährungsempfehlungen zu erhalten.

🏋️‍♀️ Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihre Kraft und Ausdauer zu steigern. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Trainingsroutinen und Motivation zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihren Weg zu einem fitten Lebensstil zu beginnen und von unseren Expertentipps zu profitieren.

Mittleres Tratak Sadhana

Im Falle des Mittleren Tratak Sadhana werden Ihre Augen und Ihre Aufmerksamkeit auf eine Kerze oder einen hellen Punkt gerichtet. Sie müssen auf den Lichtstrahl schauen und sich erlauben, immer tiefer in den Zustand der Meditation einzudringen.

Äußeres Tratak Sadhana

Das äußere Tratak Sadhana ist einfach und jederzeit leicht durchzuführen, indem man den Blick und die Aufmerksamkeit auf Objekte wie die Sterne oder den Mond richtet. Menschen mit schwachem Sehvermögen können diese Meditation möglicherweise nicht wie erforderlich durchführen.

Auswahl des Objekts für die Tratak-Meditation

Der wichtigste Faktor bei der Tratak-Meditation ist die Wahl des Objekts. Es kann eine einfache Kerze oder die Flamme einer Lampe, ein schwarzer Punkt, eine einzelne Blume oder ein Schild oder ein Gegenstand sein. Auch das „OM“-Zeichen ist zur Fokussierung eine gute Wahl. Es können auch geometrische Symbole mit mystischer Bedeutung verwendet werden, die speziell für Medikamente entwickelt wurden.

Gestaltung des Meditationsraumes

Sie müssen eine kühle, ruhige Ecke des Hauses finden, in der Sie die Tratak-Meditation durchführen, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Der gewählte Raum muss sauber und ordentlich sein. Greifen Sie nicht auf ausgefallene Requisiten oder Meditationskissen zurück, da diese Ihre Gedanken nur ablenken können. Alles, was Sie brauchen, ist ein bequemer Ort, an dem Sie meditieren können.

Einen Stuhl oder Boden für die Meditation auswählen

Die Wahl der Stuhl- oder Bodenbestuhlung liegt ganz bei Ihnen. Sie sollten anhand Ihrer Rückenstärke die Position wählen, die sich für Sie angenehm anfühlt. Da Sie versuchen, Stress und Ängste abzubauen, sollten Sie sich beim Meditieren entspannt und wohl fühlen.

Gegen Stress behandeln

Tratak-Meditation hilft Ihnen, sich auf bestimmte Dinge zu konzentrieren und Ihr Geist neigt dazu, Ihre Spannungen abzubauen. Ihre Konzentration wird auf allen Ebenen immer stärker. Wenn Sie die höchste Stufe der Tratak-Meditation erreichen, wird Ihr Geist von allen Arten von Zwängen und Stressfaktoren befreit, die Sie geplagt haben.

Gedächtnisverbesserung und Meditation

Es gibt viele Behauptungen, dass Meditation Ihnen hilft, Ihr Gedächtnis und Ihre geistige Wachsamkeit zu verbessern. Dies ist ein wichtiger Vorteil, den wir alle brauchen. In Verbindung mit einem Gehirnkonditionierungsprogramm kann die Wirksamkeit Ihres Meditationsprogramms nicht nur getestet, sondern auch verbessert werden. Wenn Sie Ihre Gehirnfitness kostenlos anhand von Alter, Geschlecht und Bildung mit Gleichaltrigen testen möchten, lesen Sie die Ressourcenbox.

[ad_2]
Source by Jack T Taggerty

Schreibe einen Kommentar